Skip to content

Seitenbesuch Joyclub

Das Erotik-Portal Joyclub existiert seit 1999. Betrieben wird er von der F&P GmbH | FEiG & PARTNER GmbH.  Warum das Portal Joyclub erfolgreich ist, hat mehr als einen Grund der, der mir aber sofort aufgefallen ist, ist folgender: Ich kenne kein Portal das es geschafft hat alle Swingerclubs, in einer Datenbank zu vereinigen und Kooperationen mit fast allen einzugehen. Diese Symbiose würde ich als die fruchtbarste und wichtigste Ausmachen. Erst danach kommen die anderen Punkte, wie faire Preise, ständig verbesserte Software, Artikel zum Thema Erotik usw.

Feig und Partner gibt die Zahl der registrierten Nutzer mit 2,3 Millionen an, davon loggen sich etwa 300.000 am Tag ein.

FundP sitzt in Leipzig und Selbitz.

Alle Erotik-Portale haben das Problem zu viele männliche oder einfach zu wenig weibliche Nutzer zu haben. Wer sich den Joyclub also anschauen möchte, der sollte ein Paarprofil erstellen, da als SingleMann der Funktionsumfang doch ziemlich eingeschränkt ist und mehr kostet als, als Paar.

2 Comments

  1. Es sit besser mit echten Frauen zu kommunizieren. Aber jedem das seine!

    • Jeder macht seine eigenen, guten oder schlechten Erfahrungen. Das gilt für fast alle Seiten. Der Einsatz von „Fake- und Bot- Accounts, ist relativ weit verbreitet und kaum ein Portal kann sich davon frei machen auch von Scammern nicht.

Kommentar verfassen