Skip to content

Schlagwort: Fun

Die Vagina in der Kunst

Es gibt ne Menge abgefahrene Kunstaktionen, die sich mit der Vagina beschäftigen. Mir ist eine besonders im Gedächtnis geblieben, es war mal ein kurzer Beitrag in der Kulturzeit auf 3sat. Eine Künstlerin hat einige hundert Vaginen abgezeichnet und die Besucherin, der Ausstellung, die für den Beitrag einen O-Ton äusserte, zeigte sich begeistert mit dem Kommentar: „Ich wusste ja gar nicht das die so vielfältig und unterschiedlich Aussehen.“ Von wegen „normal“.
 
Diese Künstlerin und ihr Projekt finde ich leider nicht wieder, dafür aber einen Engländer der Gipsabdrücke anfertigt.
 

 
Wer findet die operierten Transgender auf den Abbildungen? Erkennt man die Zwillinge? Mutter und Tochter, die natürlich nebeneinander gesetzt wurden? Die Vagina vor und nach der ersten Geburt?

 


 
Vor und nach der Schamlippenkorrektur?

 

Leave a Comment

Das Sex-Blog

Von 2005 bis 2010 hat Sigrid Neudecker für Zeit online einen Sexblog geführt. Die Autorin schließt in ihrem letzten Eintrag mit den Zeilen

Um es mit dem wunderbaren Dr. Marty Klein zu sagen: “Es bringt nichts, ,Männer’ oder ,Frauen’ verstehen zu wollen (als ob das möglich wäre), weil niemand Sex mit ,Männern’ oder ,Frauen’ hat. Wir haben Sex mit George oder Maria oder gar beiden, aber nicht mit irgendeiner abstrakten Gruppe von 100 Millionen Menschen. Um besseren Sex zu haben, erfahren Sie mehr über die Person(en), mit denen Sie zusammen sind, nicht über ,Männer’ oder ,Frauen’.”

Eines von vielen Fundstücken welche sie in den Fünf Jahren zusammengetragen hat:

Leave a Comment